Donnerstag, 18. August 2016

am Himmel

Dicke schwarze Gewitterwolken über Bern
überraschend, das Quadrat ! mitten in der Wolke 




Da wir in einem Vorort von Bern wohnen, ging es etwas weniger heftig an uns vorüber.

Diese Wolken versprechen aber nichts gutes. Nicht nur heftiger Regen, auch Hagelkörner prasselten nieder, die Spuren im Garten sind sichtbar. 
Ich bin also dort am sauber machen.
Soenae
 und noch das: Bilder hochladen... ihr seht,  ich hab das "Wie" gefunden.

Sonntag, 7. August 2016

Strickshirt gelocht



Fertig ist es
bis ans Fädenvernähen.
Passen tut es auch, nur...
ich mag es doch nicht so recht 
und
damit ist es....nein
 nicht "UFO"
eher ein
"Schrankhüter"
Jaja, ich weiss,
Frau sollte halt schon
zu Beginn wissen,
was es am Ende sein soll.


















Um genug Oberweite zu erhalten, habe ich hier an der Seitennaht Maschen aufgenommen und gleich noch für die Ärmel weiter gestrickt.
******************
Hier entsteht etwas Neues. Das Leinengarn, das ich früher verwebt habe, wird jetzt verhäkelt.
Bis ich aber was Fertiges zeigen kann, wird es etwas dauern.



Leider muss ich mich jetzt plötzlich noch mit dem "Fotoshochladen" beschäftigen, denn Picasa ist "gestorben". Wahrscheinlich wissen das alle, nur ich nicht. Macht mich recht traurig. Warum nur ?
muss immer wieder alles geändert werden.
Jetzt mache ich mal Pause und versuche das neue System zu verstehn.
Mich freut das gar nicht, denn die Zeit zum Handarbeiten ist ja meistens so knapp und das ist doch die schönste Zeit. !

Mit vielen guten Wünschen, bleibt gesund, aktiv und auch kreativ !
  Soenae.  

Mittwoch, 20. Juli 2016



Seit über einer Woche 
besucht uns schon
ein kleiner Igel,
ich glaub, einer von den
ganz Schlauen.

He, warum
denn in die Ferne schweifen,
ist das Gute ja so nah,
dick und rund muss ich noch werden,
denn der nächste Winter kommt bestimmt.


 Anscheinend hat der Kleine die "Anstandsresten" von unserm Kater "Grigri" entdeckt, eine Extraportion bekommt er aber noch von mir.


******************************************

Ein paar gewebte Handtücher
sind nun endlich vom Webstuhl.

Sie bekommen jetzt noch
die Säume
und die passenden Aufhänger,
mit dem Brettchen gewebte.











Gestern sind sie nun
fertig geworden
6 Stück, alle aus dem gleichen Zettel,
aber doch
immer wieder ein wenig anders.









Auf den Nadeln
ist auch wieder was.
Diesmal
aus sommerlich leichtem Garn,
gestrickt mit vielen Löchern,
natürlich für den Sommer.





Ich habe das Teil,
wie man so schön sagt,
frei Schnauze gestrickt.

Jetzt bin schon
etwas ungeduldig und
auch kritisch,
was wenn...................

Gehe nun weiter stricken,
denn das
Ende naht und damit auch
die Spannung.

Soenae

Freitag, 8. Juli 2016

genäht und gekardet



Genäht
hab ich auch wieder mal,
die schon lang gewünschten Stricktäschli.


Einmal warens
4
jetzt sind es nur noch
2







**************************************************************************************
An ein Spinntreffen ohne Spinnmaterial....das geht doch nicht.
Also habe ich schnell noch ein wenig der gerade vorhandenen
Tierhaare zusammen gemischt.


Wie immer bei mir, aus vielen Kleinmengen gibt es dann doch noch etwas mehr.
Im Sinn, von zusammen sind wir  "Viel" !



Einfach war das nicht,
denn ich wusste
ganz und gar nicht,
wie ich die Farbe am Ende 
haben wollte,
geschweige denn wie und wo
ich sie einmal verstricken werde.



 








Immerhin es sind 100 gr.

 Merino hell- und ein sehr dunkles Grün,
Mohair, Alpaca und das Angora
waren weiss.
Nach dem Entspannungsbad
wird es mit Seinesgleichen 
 auf eine entgültige Verwendung noch warten.   

 Einige Spinnerinnen am Treffen fanden dieses Gemisch, zu meiner Ueberrachung, "spannend" !.....die Farbe...weder das eine noch das andere.



Ein kleines Strängli
ist gezwirnt
mit einer rohen, also
nicht gebleichten Seide,
und
erinnert mich jetzt an eine warme Wüstenlandschaft
oder ganz einfach,
wie Heu. 



Ich sehe da aber noch andere Möglichkeiten, also wird es noch ein Weilchen dauern,    bis zur fertigen Strange.
geniesst die sonnigen Tage.
 Soenae

Dienstag, 28. Juni 2016

Sürprisli die letzten


Manchmal,
 da komme ich nicht vom Fleck !

immer noch "Sürprisli"
 jetzt aber sind sie fertig,
denn das Garn
ist verstrickt.





 

Die gleiche
Anleitung
 immer wieder
anders.














Nur nicht so einfach
war das Aussuchen der Knöpfchen.
Trotz... oder etwa
wegen dem grossen
Angebot !

 






Je nach Garndicke werden sie grösser oder kleiner,
hat man mir gesagt,
diese hier sind für Neugeborene
(0-3 Monate)












Zu einem Jäckli, das schon eine
liebe Bekannte bekommen
hat, gab es aus dem Rest noch   
 diese kleinen Pantöffelchen.



Die Westchen zu stricken, hat Freude gemacht und auch bei vielen Betrachterinnen
 das "Oh wie süss und herzig" ausgelöst.
""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
Jetzt aber..... kommt was Neues auf die Nadeln.

Soenae

Mittwoch, 22. Juni 2016

vom Spinntreffen

Schön
fröhlich 
unterhaltsam
kurzweilig
und lustig
war das letzte Wochenende
am
Schweizer Spinntreffen
 
schaut doch einfach mal hier  http://spinntreffen.blogspot.com

Soenae