Mittwoch, 1. Mai 2019

wieder gehäkelt



Ein Geld-Täschchen 
hier mein erstes
mit einem
Bügel.

Das Material ist schöne,
glänzende, etwas schlüpfrige Kunstseide,
und
es ist nicht gefüttert.

 
 
 
 
Irgend einmal versuche ich es nochmal, aber mit einem andern Bügel.
Hier war es leicht den Bügel an den Beutel zu nähen. 
 
 
Es gibt aber
noch viele andere Modelle
wobei das Annähen
recht unterschiedlich
sein kann.
Wie das hier 
mit einem Futter sein könnte,
weiss ich nämlich nicht. 
Das Annähen wird
immer sichtbar
sein. 
 
 
 Ein nettes Spar-Täschchen, für viele Möglichkeiten
und je nach Grösse der Münze drin, wird es bald richtig Wertvoll.   


Da es noch immer
Leinenmaterial gibt, das früher zum weben bestimmt war,
 habe ich noch
ein paar andere Täschlein gehäkelt.
Sie sind 
etwas einfacher und
 in verschiedenen
Grössen.







 
Ein Päckchen
Papier-Taschentücher
passt ganz gut
hinein.
Es sind aber nicht
alle gefüttert, 
es geht 
auch ohne.
 





Da auch bei diesem Garn 
kleinere Mengen
dabei sind,
stelle ich immer wieder
passtende Farben zusammen,
damit das Material
auch sicher für ein Täschchen
reicht.






Zu sagen wäre noch, dass ich die Absicht habe,
 verschiedene Sachen an einem Marktstand zu verkaufen. 
Und so wird mir noch nicht langweilig.  
 
 *************************

mit Herzlichen und sonnigen 1.Mai-Grüssen 
Soenae

Kommentare:

  1. Durch das glänzende Garn sieht das Bügeltäschchen sehr edel aus und ein Futter fände ich persönlich auch gut und würde es per Hand einnähen.

    Die Leinentaschen werden bestimmt Abnehmer finden, sind vielseitig einsetzbar.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schöne Täschchen sind da wieder entstanden bei dir. Für mich wäre es ein richtiges Vergnügen, das Futter von Hand einzunähen, das mache ich sehr gerne. Du kannst es ja machen wie du es möchtest. Dann wünsche ich dir viele gute Käufer an deinem Markstand, sicher wirst du darüber berichten.
    Liebe Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Die Täschchen sind ja super geworden. Sehr praktisch. Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Taschen, da warst du ja richtig fleißig.
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Die kleinen Leinentäschchen finde ich superschön und praktisch! Gerade ein angebrochenes Taschentuchpaket zerfusselt so in der Umhängetasche nicht und auch den Schlüssel braucht man in den Tiefen von Tasche oder Rucksack nicht unendlich lange suchen.
    Mach’s gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Servus Soenae, die Täschchen sind alle entzückend aber die kleine Bügelbörse gefällt mir am besten. Nette Geschenkverpackungen für Geld, Schmuck oder Kosmetik.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen