Montag, 13. Februar 2017

Wie lang

Wie lang
 doch manchmal so ein Zettel oder Kette
am Webstuhl sein kann !
 Zu meiner Ueberraschung gab es noch einmal 3 Handtücher von mir. Wegen dem Zettel sehen sie halt fast gleich aus wie die Ersten, diese sind aber mit Leinengarn und in Leinenbindung gewoben


 











Auch an den 1 Meter 30 langen Tischläufer habe ich nicht mehr gedacht. 

Nun  fragt ihr euch sicher, wie kommt denn das ?

Ja, das Gewebte wird halt erst vom Warenbaum genommen, wenn einige Meter gewebt worden sind, das spart Kette und das wieder anbinden. Manchmal hat man Glück und bekommt das Webstück schneller, es ist aber schon besser, man hat Geduld.


Unterdessen
sind die 40 Meter von 6 oder 7 Frauen
abgewebt und etwas Neues wurde eingerichtet.

Ein 8 schäftiges
Fantasiemuster
mit 9 Tritten,
das eine rechte
und
 eine linke Seite hat.



Welche Seite ich einmal als die Rechte bestimme, weiss noch nicht.
 Sobald ich aber die Stöffchen in den Händen habe, denke ich wieder darüber nach und dann....ja dann..... ist vielleicht schon Ostern,
denn ich war hier die erste die den Anfang gemacht hat.

Also beschäftige ich mich solang mit anderen Projekten.
Ideen hab ich genug nur das Umsetzen, das braucht so seine Zeit.

Soenae
 

Kommentare:

  1. Ja, ja...das Tüechli vo dir isch oft in Gebruch!
    U was z' Tolle isch, bi jedem Händ abtöchne dänkt me a di....
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  2. Euer Fantasiemuster gefällt mir sehr gut, auf dem einen sieht es fast wie kleine Tannen aus,viel Geduld bis du deine gewobenen Stöffchen in den Händen halten kannst.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus! Gefällt mir total gut und die Farben sind richtig schön geworden.

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen