Dienstag, 18. Oktober 2016

Gehäkelt


Vor ein paar Wochen
sah es auf
meinem Nähtisch
etwa so aus.
Ich kam damit nur
langsam vorwärts,
immer wieder war etwas anderes wichtiger.
Meine Idee war, aus den kurzen, farbigen Leinengarn-Resten, die vom weben übrig geblieben sind, wie weiters zu verwerten.


Das einfache Häkelmuster fand ich im Netz.


 










Ein gehäkeltes Kosmetiktäschchen.
Schön ist es geworden, es hat mich aber schon verlassen. 


und so ging es weiter.
 die Grösse:
 18 breit,  11 hoch und der Boden  7 cm.









Habe festgestellt, häckeln ist eine
ganz tolle Arbeit.
Kreativ und vielseitig,
aaaaber nur,
wenn Frau
mit den Gedanken
immer schön bei der Sache ist.
 
Die "Stolpersteine" sind ja
soooo vielfältig
!!!

Nun versuche ich, noch ein wenig bei "dieser Sache" zu bleiben,
denn Konzentration schadet ja nie !
Soenae

Kommentare:

  1. Dranneblibe und kreativ si, das hiuft mängisch....
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  2. Also ich muss schon sagen....du nimmst das Wort restenverwertung seeeehr ernst 😉
    viel Elan weiterhin!
    es liebs Grüessli Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja mal tolle Täschchen!
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja mal tolle Täschchen!
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen