Sonntag, 29. Mai 2016

gehäkelte LeinenTasche




Meine neue Sommer Tasche
gehäkelt aus Leinengarn.


 links die Alte
Ich habe sie vor vielen Jahren
auf einem Markt in Frankreich gekauft.
Ich war damit recht zufrieden,
leider funktioniert jetzt der Reissverschluss
nicht mehr so richtig
und etwas zu klein finde ich sie auch.

 
Also was jetzt...nur Reissverschluss ersetzten oder nach gleicher Art eine selber machen ?


   Für die Neue habe ich dann feines Leinengarn gefunden,
das von früheren Webenarbeiten mal übrig geblieben ist.


 4fach so bekam das Garn
die richtige Dicke.  


 



Nach einem Muster
habe ich dann auch nicht lange gesucht.

Gehäkelt war sie schnell,
nur etwas Grösser
als die Alte.

Eine Idee den Trageriemen
länger oder kürzer zu machen
hatte ich dann auch noch,
mit Knopf und Riegel



Etwas schwieriger
war es
den Reissverschluss
schön passend 
ein zunähen.
   
  
Gefüttert
und mit Innentasche
versehen,
bin ich jetzt mit meinem Werk sehr zufrieden. 

Schon oft habe ich mir
die neuen Taschen angesehen, fand sie aber auch ohne Inhalt schon schwer.


 
Dieses hier
wiegt gerade mal 200 gr.
 ist 20 cm. hoch und
26 cm. breit.

und meine
 "sieben Sachen"
finden nun gut Platz 
da drin.


****************
***********
*****
***
*



Auf in eine sonnige Woche ! denn, nachem Rägä schient dSunne !!! 
Soenae

Kommentare:

  1. Super schön hast du das gemacht, bravo
    hmmm Sonne? erst muss der viele Hagel weg hier.
    e schöni Wuche unes liebs Grüessli
    marisa

    AntwortenLöschen