Samstag, 24. Januar 2015




Mützen 
oder wie wir sie nennen
"Chappen " 

Winter ist es immer noch,
und im Moment 
schneit es auch bei mir.







Das Kindermützchen
ist mit Rollrand und die andern beiden haben den italienischen
Anschlag bekommen,
weil der doch so
 schön elastisch ist.

 

Das Mützchen ist in violetten Farben,
 nicht etwa blau,
Ein Streifen ist mit Leuchtfaden
und die Restwolle reichte sogar 
noch für einen Bommel.

Alle zusammen wiegen nur
 ca.170 Gr.
es ist Merino.... selber gesponnen,
aber nicht selber gefärbt.
 

Das ist ein Tropfen auf einen heissen Stein, der fällt überhaubt nicht
ins Gewicht.

 
 








Also geht es weiter.... mit Farben zusammen stellen, immer noch
aus dem eigenen Lager.



Ja..manchmal
auch mit Musterplätzchen...!
woher denn sonst, soll ich wissen, wie viele Maschen mein Projekt braucht.

   
So.... nun dreh ich mit 200 Maschen meine Runden......,das dauert......
und mir gefällts.   


Wünsche allen einen kurzweiligen Sonntag !
ob am Kaminfeuer mit Wolle oder...... im Schnee mit Schaufel....und Mütze. :)) 

Soenae

Kommentare:

  1. die Chappe gseh warm us, hoffendlech biise si nid *frächgrins*
    es schöns Wucheändi unes liebs Grüessli
    marisa

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, jetzt braucht jeder eine Mütze und du hast einige wunderschöne genadelt.
    Auch dir ein schönes Wochenende,
    Brigitte

    AntwortenLöschen