Freitag, 31. Mai 2013

  Ein Stück Stoff 

ist letzte Woche von einer lieben Bekannten per Post bei mir eingetroffen,
mit der Bitte, ob ich daraus Reissverschluss Täschlein nähen könne.


 

Leider habe ich vergessen das Original vor dem zuschneiden zu fotografieren.   
Schmal geschnittene, weisse Stoffstreifen
wurden in einer grau-rosa-braunen Kette aus feinen Fäden, eingewebt.       

Da der Webstoff etwas dick war, habe ich das ganze Teil mit dem Futterstoff eingefasst, denn für die doppelten Nähte und auch für den Reissverschluss
wäre es zu dick geworden.
 



Nach langem hin und her fand ich,
die Dekoration
 auf der Aussenseite muss schlicht und einfach sein, weil der Futterstoff ja auch noch dekoriert, so blieb es bei den Zackenlitzen.
Mir gefallen sie sehr, nun hoffe ich, dass das eine oder andere bei mir bleiben darf.
Ich würde es als Näh-oder-Strick-Utensilo benützen, weil sie sind stabil.














 






Also, das wärs wiedermal....
ich hoffe, es gibt auch bei euch noch genügend gute Ideen,
 um mit einem verregneten Wochenende fertig zu werden.
 Habt halt die Sonne im Herzen.... obs stürmt oder schneit...
 Soenae

Kommentare:

  1. Das ist wirklich schön geworden!!
    Nähen liegt mir leider so gar nicht :)))

    I wünsche dr viu Sunne u Summer :))

    Sidi

    AntwortenLöschen
  2. Deine Utensilos sind wunderschön geworden!!! Unglaublich was du so zauberst.

    LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht so einfach aus…..schmunzel, aber die Teile haben es in sich !
    Dein Können und die Phantasie spiegeln sich in diesen Taschen, Gratulation !
    Grüessli us Gränche

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sind die Täschchen geworden!
    Grüessli Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sonja,das finde ich wirklich super.gratuliere.gute Nacht bis bald Regula

    AntwortenLöschen
  6. Also ig has gläsä BuBu

    AntwortenLöschen