Dienstag, 8. Januar 2013

 


Sonne wo bist du ? 
 
ich bin doch auf dem "Woll" Berg angekommen.........? !




Die Waage ist zwar etwas antik,
aber sie stimmt genau
etwas mehr als 600 Gr.
nur die Lauflänge..die habe ich nicht gezählt.






 Dann habe ich noch zwei genau gleiche Musterplätzli 
12 cm. breit und 10 cm. hoch
mit Nadel Nr. 5 gestrickt.




Dann in der Wama einfach mit Weisswäsche
auf 60° Grad 
1 Stunde und 30 Minuten.
gewaschen
was heraus gekommen ist, 
siehe unten der Vergleich



Das Plätzlein ist durch die Wäsche nicht viel kleiner geworden, 
in der Höhe ca. 1 cm. in der Breit aber gar nicht.
Was aber auffällt, die Wolle, resp. das Gestrickte
 ist jetzt schön flauschig, natürlich auch dichter
und ein klein bisschen weisser.

Für mich ist diese Arbeit nun abgeschlossen.
Bei etwas älterem gehts weiter
 und Neues ist angefangen.

bis bald... es grüsst euch
   Soenae

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja ganz schön viel Wolle!
    Du bist echt gut!
    Boah, mit zechszig Grad gewaschen, und es wurde gar nicht viel Kleiner,
    das ist ja genial!
    Aber du hast recht, es sieht viel kuscheliger aus gewaschen :-)

    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Auf der Spitze des Berges und immer noch keine Sonne?
    Ist doch egal....wie heisst es so schön: Der Weg ist das Ziel! ;-)
    Und dann noch Musterplätzli stricken und in die WaMa geben....du bist genial!!!

    es Grüessli vom Jura (auch ohne Sonne)

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht kann dein toller schneeweißer Wollberg die Sonne herlocken. Dann würde sie nicht mehr in Tasmanien alles niederbrutzeln :(. Hier haben wir seit Tagen leider auch nix anderes als Hochnebel sprich grau in grauer Himmel. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  4. gestern hast du den Post rein gestellt und gestern war ich im Emmental in den "höger" und da war eitel Sonne und ganz 8°warm.
    der Wollberg ist zwar gross, aber wohl doch zu niedrig um auf der Spitze die Sonne zu sehen... hihiii......
    du warst sehr fleissig, ich bin erstaunt dass, das Garn nicht besser filzt. ich hab eine Probe vom Flies genommen und nass gefilzt, das geht sehr gut. Also werde ich den Hut direkt filzen.
    es ganz liebs grüessli
    marisa

    AntwortenLöschen
  5. Huiii..ein schöner Berg Wolle und nach dem waschen so schön flauschig,bin gespannt was du daraus strickst:)
    PS:Merci für deinen Kommentar auf meinem Blog!
    Liebs Grüessli Sonja

    AntwortenLöschen