Montag, 20. Februar 2012

Für die "Gwundernasen" die dieses Mal nicht dabei sein konnten
 oder nicht wollten. Aber auch für jene, 
die der Fasnachts-Abend oder auch die Fas"Nacht" zu lang wurde.;-))

                                                          

  
von mir nur ein paar Föteli.....

und da  kann man auch noch lesen...





 





 Dieser hellgrüne, frühlingshafte Dreieck-Schal  
hat unsere Aufmerksamkeit sehr in Anspruch genommen.

 Vor allem das Erforschen der Strickart,
 das heisst, wo ist der Anfang und wo das Ende des Musters.

 Entworfen von Astrid und gestrickt
aus sehr feiner, dünner Wolle.

 







(Ich glaube die Wolle heisst "Filigran" und ist ein Einfachgarn) 









wie ihr seht ...auch das Wetter war uns gut gesinnt ... 
 


Mit dieser kleinen, gehäckelten Blüte,

 bestückt mit Maschenmarkiern,

  dem Datum für die nächste Fahrt auf dem 

 neuen "Lismischiff" 

ging wieder ein gemütlicher interessannter und  kuzweiliger 
Sonntag zu Ende.








Im nächsten Post gibt es dann Fotos vom "laaangen Ding"   
auf dem Schiff war einfach zu wenig Zeit.....;-)) !!!

wünsche allen eine gute Woche 
Soenae

Kommentare:

  1. ...lach... Sonja,
    du hast es geschafft und doch ein paar Fötelis von Wolle und gestricktem zu machen. Andere (ich) habe das vor so viel schönem Eis und Eisbrecher-Eindrücke ganz vergessen.
    Das war wirklich eine spezielle und wunderschöne Fahrt!
    es Grüessli u en schöne Tag Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Da war die kuschlige Wolle sicher der Eisbrecher.
    ooh oh wer hat da meine 10 Maschen Plätzli nach gelismet? gibt das auch eine Jacke?
    von wegen wollen und nicht können..... warum macht das Bielerseeschifffahrtsgesellschaftslismischiffsteam ein Fasnachts Termin? Hä....???
    ich dachte das sei ein Fasnachtsgäg und verschlief mich *laaaaaaaach*
    e schöne morn
    une liebe Gruess
    marisa

    AntwortenLöschen