Samstag, 7. Januar 2012

Im alten Jahr.....

sind noch diese Bettsocken in Patchwork-Art entstanden.

Die gewöhnliche naturweisse Schafwolle
ist handgesponnen und hat sich bis jetzt nicht für was noch Schöneres geeignet.
Das heisst, sie ist leider nicht  soooo kuschelig weich, trotzdem geben sie schön warm. 
 In der Wama werden sie noch bei 40° gewaschen, das verändert nur ein wenig das Maschenbild, denn die Wolle filzt fast nicht.

Bei diesen ist das letzte Patch etwas abgeändert und die Wolle habe ich im Vlies gefärbt (war damals ein Farbversuch) und dann erst versponnen.

 Diese "Pantoffel-Bett-Socke" habe ich aber vor Monaten schon gestrickt und auch gewaschen.
Wichtig ist mir aber, dass wieder ein klein Bisschen von meinem unverarbeiteten Wollberg-lein abgetragen wurde. 



Inzwischen gab es noch diese Ohrenwärmer.
(Anleitung bei Drops)
und ist mit langen Haaren besonders schick.
Die Wolle, und auch die Strickanleitung lagen schon lange herum.
Jetzt plötzlich fanden sie zusammen.!!!
 
 Die Wolle, beige, feine, weiche Merino ist dreifach, das heisst 2 Merino und ein  weisser dünner Seidenfaden ist zusammen verzwirnt.


Das erste Stirnband und noch ein kleineres für mein Enkeltochterkind wurden ganz schnell, und ohne noch ein Foto zu knipsen, verschenkt.
Beim Zweiten kam ich auf die Idee, aus den 2 rechten "Zöpfchen" zu stricken.

Das Dritte ist etwas dicker, auch Merino, ein Beige, ein Violett und ein Faden weisse Seide, also dreifach verzwirnt. Dazu muss ich noch sagen, ich habe es nicht so breit gestrickt wie auf der Anleitung.
(oben in der Mitte sind nur 4 linke Maschen, nicht 5)  

Ich freue mich, dass nun so kleine "Spinnversucherli" doch noch eine gute Verwendung gefunden haben. Habe oft überlegt, wo oder mit was ich diese kleine Menge verwenden kann.

u etzt  än  gmüetliche Sunntig u ä gueti Wuche 
wünscht euch Soenae

Kommentare:

  1. Schöne Idee dem Wollberg an den Kragen zu gehen.
    Toll sieht das aus!
    es Grüessli us Gränche

    AntwortenLöschen
  2. Super Sonja, wie fleissig Du bist und vor allem was für tolle Ideen Du hast und diese positiv umsetzen kannst! Das Stirnband macht "gluschtig", auch für kurze Haare :), Barlaine

    AntwortenLöschen
  3. uiiii
    schööööön
    die Stulpen gefallen mir sehr !
    ich wünsche Dir auch ein schönes
    Wochenende
    lieben Gruss
    marisa

    AntwortenLöschen