Dienstag, 12. Juli 2011

Juuuhuiiiii

seid Sonntag ist er fertig, der Ramie-Löchli-Durchzug-Pulli. Ich bin ja soooo froh, dass er passt. Am Anfang sah alles so einfach aus, aber mein handgesponnenes Ramie war alles andere, als das Material auf der Strickanleitung, die ich ausgesucht habe. Es stimmte nämlich nicht mit der Maschenprobe überein, auch wollte ich noch wissen wie das Teil aussieht, wenn gewaschen. 
Haaa... war das gut, es war nachher nämlich grösser und das musste einbezogen werden. 

 Links ist er noch nicht gewaschen
Frau Kopflos ist aber schon zufrieden.

         Rechts ist er gewaschen,
         nun bin auch ich zufrieden.
         (siehe die Aermellänge.)

Ach, ich freue mich ja wirklich,
so passend und kein UFO, wie mein stiller Zuschauer ab und zu gedacht hat.



Ja ..das war mein Vorbild ......lach.....
........ach nun............ wenigstens der Pulli stimmt......
sooo ziemlich.......
 Eben habe ich hier einen interessanten Artikel über Ramie gelesen, und nun freut es mich noch einmal, dass das doch nicht so ein gewöhnlicher Pulli ist.
Wenigstens vom Material her. Wie man sieht es lässt sich auch verstricken. Das gute Stück ist weich und angenehm auf der Haut, wiegt genau 400gr.und hat ca. Grösse 42.
Das wars für heute  ....................vielleicht gibts auch hier eine kleine Blogpause.....
es grüsst euch Soenae 

Kommentare:

  1. Liebe Soenae, der Pulli ist wirklich ganz toll geworden! Schön, dass Du uns an einem so grossen Projekt hast teilhaben lassen vom Spinnen der Faser bis zum Pullover, sehr eindrücklich. Freue mich auf weitere Projekte von Dir, liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  2. Die Mühe hat sich richtig gelohnt.
    Ist doch immer wieder schön, wenn Frau nichts von der Stange kaufen muss.
    liebe Gruess
    Marisa

    AntwortenLöschen