Donnerstag, 31. März 2011

Spinn-Nachmittag

Gestern war es wieder Mal soweit. 5 Frauen mit ihren Spinnrädern trafen sich bei mir. Es war ein gemütlicher Nachmittag. Wir haben viel geredet, gesponnen und auch gegessen. Ich war zu beschäftigt, und habe das Bilder knipsen vergessen.......so ist hier nur das "Vorher und das Nachher" zu sehen.
Schon Tage vorher ist da immer die grosse Frage, was serviere ich meinen lieben Gästen. Da werde ich dann ein bisschen nervös. An Ideen fehlt es eigentlich nicht, nur die Entscheidung wird immer schwerer, vor allem weil ich keine so geübte Gastgeberin bin. 
Das sind Avocadomouss- und Schafskäse Häppchen, à ma façon.

  
 Eine Torte ohne Mehl und Butter, aber mit "Gschwellten" 
(gekochte Kartoffeln vom Vortag) Mandeln, Orangen und Schokolade. Dazu eine Vanille-Sauce aus Kokosnussmilch, parfümiert mit Orangensaft und Grand Marnier. Schmeckt überraschend gut ! 




    Nach dem Treffen............
     Kleiner Rest für den lieben Hausgeist.......



 In 2 Monaten ein neues Treffen bei einer anderen Gastgeberin und hoffentlich dann wieder vollzählig.
Vielen Danke für euren Besuch bei mir.







 Ich danke auch fürs rein schauen in meinen Blog, und freue mich über jeden Kommentar. 
Ich wünsche allen einen schönen Tag ............Soenae    


 

Kommentare:

  1. Haben sich da die Joy-Girls getroffen?

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. ♥ ....schön, wenn man so zusammen sitzt, und seinem hobby nachgehen kann. die torte hört sich mega lecker an!!!!
    ...und die häppchen sehen auch meeeegal fein aus.
    glg nadi

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh, Schafskäse-Häppchen, das tönt alles so fein, dass ich gerade Appetit bekomme. Auch die Torte sieht toll aus. Dazu noch Gleichgesinnte und das surren der Spinn-Räder, einfach wunderbar.

    Liebe Grüsse

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. solche nachmittage sind immer was ganz tolles...und wenns noch was zu knabbern gibt....mmmmmh!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. ja, da habe ich was verpasst, ich weiss. aber dank deinem blogg konnte ich es nun wenigstens nachlesen. A la prochaine! BN

    AntwortenLöschen